„Besucht den Berufsinformationstag!“

Interview mit KAE-Absolvent David Mattar
Heute Abend findet der ­bekannte Info-Abend des ­Königlichen Athenäums Eupen statt, der jahrein jahraus hunderte Schüler anzieht, die sich über die verschiedensten ­Berufe ­informieren wollen. Hierzu haben wir uns mit David Mattar unterhalten. Der Webgrafiker hat positive Erfahrungen mit dem Abend gemacht.

GEneration: Hallo Herr Mattar, wo haben Sie studiert?
„An der Haute École Rennequin Sualem in Serain, auch Inpres genannt. Dort habe ich meinen ­Bachelor in „Techniques Infographiques“ (Mediengestaltung) gemacht.“

GEneration: Seit wann machen Sie am Berufsinformationstag des KAE mit und warum stehen Sie einen Abend lang Rede und Antwort?
„Ich habe bereits am ersten Berufsinformationstag teilgenommen und bin bisher immer dabei gewesen. Ich denke, es ist sehr wichtig, den angehenden Studenten einen Eindruck von dem jeweiligen Studium und dem späteren Berufsalltag zu vermitteln und welche Vorraussetzungen man dafür mitbringen sollte.“

GEneration: Also Ihrer Meinung nach lohnt sich ein Besuch?
„Auf jeden Fall. Ich wäre zu meiner Schulzeit froh über solch eine Möglichkeit gewesen. Die Chance, so viele Berufe und Studienmöglichkeiten an einem Abend entdecken zu können, bietet sich einem ja eher selten.“

GEneration: Was würden Sie jungen Leuten raten, die noch nicht wissen, was sie später einmal werden sollen?
„Den Abend besuchen und so viele Informationen und Eindrücke sammeln wie möglich. Man sollte aber vor allem Spaß an dem haben, was man später womöglich sein Leben lang tun wird und sich nicht von Defiziten, die man in dem einen oder anderen Bereich hat, abschrecken lassen.“

David Mattar ist 29 Jahre alt und Webgrafiker bei der Eupener Firma Demetec. Dadurch, dass das Internet immer mobiler wird und die Informationen über immer mehr Geräte – mit unterschiedlchen Displaygrößen – abgerufen werden können, arbeitet David derzeit mit seinen Kollegen an Lösungen, um die Surferfahrung für alle Endgeräte so gut wie möglich zu gestalten.

Was: Berufsinformationsabend des KAE
Wo: Lascheterweg 20 in Eupen
Wann: Heute von 19-21.30 Uhr
Wer soll kommen: Eingeladen sind alle Schüler ab dem 3. Jahr der Sekundarschulen aller ostbelgischen Schulen und der Randgemeinden.

SIE_PIC_1

Advertisements